MBEP - Mindfulness Based Emotional Processing

(Achtsamkeitsbasierte emotionale Verarbeitung)

MBEP wurde von dem US-amerikanischen Psychologen Dr.phil. Robert Weisz entwickelt. Es ist ein "achtsamer, körperzentrierter Ansatz um intrinsische emotionale Belastungen zu verarbeiten; ... dies geschieht durch Stimulation der Funktionen der rechten Gehirnhemisphäre. Die rechte Gehirnhemisphäre ist der Ort, in dem Körperbewusstheit, Einstimmung, affektive Erfahrungen, das implizite emotionale Gedächtnis und nonverbale Kommunikation verarbeitet werden. Es ist der Bereich, in dem emotionale Heilung beginnen sollte" (Dr. Robert Weisz).

Der Klient wird aufgefordert, eine belastende Erinnerung aufzurufen, die aktuellen Emotionen dazu zu identifizieren, und dann wahrzunehmen, wie der Körper im Augenblick diese Emotion erlebt. Durch die teilnehmende, unterstützende Aufmerksamkeit und Einstimmung ("attunment") des Therapeuten kann der Körper die Erinnerung verarbeiten und so ein emotionaler Heilungsprozess erfolgen. Während dieses Prozesses liegt die Aufmerksamkeit ausschließlich auf der Körperwahrnehmung; es wird nicht nach Erklärungen, Verstehen, sprachlichem Ausdruck gesucht (linke Hirnhälfte). Dieser Schritt kann später stattfinden, ist aber manchmal nicht mehr notwendig.

Die Prozesse sind, nach meiner Erfahrung, oft tiefgehend, überraschend, und werden als heilsam empfunden.

https://mindfulnessbasedemotionalprocessing.com